Todesstern se vakäfen

Eingetragen von Mätti am 6. Februar 2009 um 14:28 Uhr. Mätti

Fier ahl dei Leit, dei schon alles hun, un trotzdem nach genoch Geld iwwarisch hun, hei mol en goud Idee:

Entweder dei Welt ous da Wirtschaftskrise retten, oder: wei wär et mat nem Todesstern?

battlestation_smAlso net so ähnen, wei de Hehlen lo an dem Bild, sondan en rischtien. Ma brouch dofier net meh, wei en bessi Stohl un  schlapp 14 Septillionen US-$. Bei dem günstien $/€-Wechselkurs quasi en Schnappschi.

Dat as dann äwer nur en Todesstern mat da Grundousstattung. Extras wei Ledasetze, Mega-Laser,  en Offzuch, Duschen, Lebenserhaltungssysteme oder Navi kosten naderlich extra. Dat Rundum-Sorglospaket inklusive Besatzung kostet 31 Septillionen US$.

Woher eisch dat alles wäs? Dat hot sich en Freak ousgerechnet.

Vierbestellungen gin hei ungeholl:

Gizmodo

Rick Gold

Ob ma lo fier sein ahl Auto och dei 2500€ Verschrottungsprämie kreit, as nach net entgültig geklärt.

2 Kommentare zu „Todesstern se vakäfen“

  1. Mätti Mätti sagt:

    Aha, sein wohl alles Star-Trek-Fans hei. :rolleye:

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.