Pokerowend

Eingetragen von Mätti am 19. November 2007 um 9:31 Uhr. Mätti

Jongens, wei seiht et ous, mol nammel en Pokerowend se veranstalten?

Irgendwann an da nächster Woch ( KW 48 ), mettwoch oder donnistich?

-Schuß- und Stichwaffen sein verboden ( @ Schmietz )

Ansonsten em Pallawa se vermeiden hei mol nammel de rejeln:

also, wenn de dealer en fehler mäht, get dat spill nie offgebroch.

Dei koart, dei fälschlicherweis offgedäckt get, get ous em spill gehol un fier jeden sichtbar hingeloscht.
Wenn et de burnkoart vun der rund wor, get kähn nau burnkoart offgeschmass.

als strof muss de dealer en gebühr an höhe vum aktuellen bigblind an de pot schmeissen. wer als spieler offmuckt oder sich beschwert muss dat äwenfalls machen.

Dei strof as och fällisch, wenn de dealer de flop offdäckt, bevier de bigblind gecheckt hot oder wenn de turn oder river se freih offgedäckt get. dovun ousgeschloss sein fehler beim ousdählen vu da pocket koart, wenn de koarten dobei verdäckt bleiwen.

5 Kommentare zu „Pokerowend“

  1. kingston kingston sagt:

    also ich bin auf jeden fall dabei … aber nur wenn die regeln wirklch eingehalten werden :deal:
    besonders die hier: wer als spieler offmuckt oder sich beschwert muss dat äwenfalls machen. (gut moos in de pot gin) :top:

  2. Mätti Mätti sagt:

    Termin as um donnistich

  3. Mätti Mätti sagt:

    Original von Mätti
    Termin as um donnistich

    Korrektur:

    Termin as um Mettwoch!

  4. kingston kingston sagt:

    hab vergessen das ich am mittwoch schon was vor hatte .. komm dann evtl. später vorbei.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.