Hä?

Eingetragen von Jolz am 28. Januar 2009 um 14:01 Uhr. Jolz

Watt as dän ennaschied zw. em Blog un em Forum?

3 Kommentare zu „Hä?“

  1. schu schu sagt:

    Ein Weblog [ˈwɛb.lɔg], engl. [ˈwɛblɒg] (Wortkreuzung aus engl. World Wide Web und Log für Logbuch), meist abgekürzt als Blog [blɔg], ist ein auf einer Website geführtes und damit – meist öffentlich – einsehbares Tagebuch oder Journal. Häufig ist ein Blog „endlos“, d. h. eine lange, abwärts chronologisch sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird. Es handelt sich damit zwar um eine Website, die aber im Idealfall nur eine Inhaltsebene umfasst. Ein Blog ist ein für den Herausgeber („Blogger“) und seine Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft, kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrungen als auch der Kommunikation dienen. Insofern kann es einem Internetforum ähneln, je nach Inhalt aber auch einer Internet-Zeitung.

    Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als Bloggen bezeichnet. Die Begriffe „Blog“, „Blogger“, „Bloggerin“ und „Bloggen“ haben in den allgemeinen Sprachgebrauch Eingang gefunden und sind im Duden und Wahrig eingetragen.

    Forum (lateinisch forum, ursprünglich „Umplankung“, später „Marktplatz“, „Versammlungsort“; Plural: Foren oder Fora) ist:

    • in der Antike eine römische Platzanlage, siehe Forum (Platz)
      o speziell das Forum Romanum
    • von dieser Bedeutung abgeleitet: ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden können, Fragen gestellt und beantwortet werden können, siehe Forum (Kultur)
      o das Internetforum
      o Titel zahlreicher Zeitschriften, z. B. eine österreichische Kulturzeitschrift 1954–1995, siehe FORVM (1966-1979 als NEUES FORVM)
    • eine Form der Bürgerbeteiligung in Deutschland, siehe Bürgerforum (Bürgerbeteiligung)
    • in der Rechtssprache ist Forum der Gerichtsstand
    • im römisch-katholischen Kirchenrecht der Geltungsbereich des kanonischen Rechtes sowie die kirchliche Gerichtsbarkeit an sich Forum (Kirchenrecht)
    • in der DDR die Forum Außenhandelsgesellschaft, die die Forumschecks herausgab, mit denen in den Intershop-Läden bezahlt werden konnte
    • eine Multifunktionsarena in Kanada, siehe Forum de Montréal
    • die Kurzform der deutschen Partei Neues Forum
    • ein Einkaufszentrum in Duisburg, siehe Forum Duisburg
  2. Mätti Mätti sagt:

    hoste dat lo vastann? iwwamoar geste ofgefroht!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.