Keine Macht den Drogen

Eingetragen von Mätti am 26. Februar 2004 um 15:00 Uhr. Mätti

eisch hun krot an den tiefen des wörld waid wäbs de seit hei von:

http://www.maxeiner-miersch.de/derdeutscheweg.htm

lo kreit ma postkoarten se kääfen. enna anarem och dei hei:

http://www.breit.org/bilder/KeineMachtDenDrogen.gif

Newlaugh in Keine Macht den Drogen

8 Kommentare zu „Keine Macht den Drogen“

  1. Götzi sagt:

    Wenigstens mol en Landkort off dem ous geliebt Heimatderfjen so rischdisch gewürdigt get!
    Och wenn mat dem Thema lo verbunden get,ewwer iwwerall sticht jo e bessi Wohrhet dran!

  2. Mörtel Mörtel sagt:

    Ehre dem Ehre gebiert. Weilen können se Biddelisch endgültisch und ohne schlechtes Gewissen zouschidden. *muhaha*

  3. Jolz Jolz sagt:

    Ett gett sogor en Kaff namens “Kotzen”, eisch fassen ett nett! Un datt naderlisch an da DDR.

  4. sepp sepp sagt:

    Wie häscht et dach so scheen am schoubiss:

    Bessa en schlecht Imätsch als goar keint!

  5. Götzi sagt:

    ich hun hei nach en fierschlag fier die nächst fc-fohrt!

    also mjr starten an “BREIT” an richtung “ZECHHAUS” un machen dann en weinprow an “WEINBACH”!anschließend kennen ma oussichen ob ma an dem “BLAUEN GLÜCK” odda an da “KALTEN SCHENKE” ankehren!kotz fier leipzisch schmeissen ma dann nach en poor pillen an “DROGEN” an,un hanner leipzisch stillen ma dann oussen grossen doscht an”BIERE”!wer et nedisch hot kann dann an “KOTZEN” seich dat ganze mol dorch den kapp gohn lossen!damat ma och nach wat leren besichen ma dann die “HANFFABRIK”,wo mijr uss so zoutröhnen um an “BÄRENKLAU” en bär zu klauen,den mijr dann an “BERLIN” als echten berliner bär verkäffen kennen!
    off da reckfohrt kennen ma uss dann iwwerlehen ob ma iwwer “GROSSZECHER” odda “SUFFERSHEIM” fohren! :top: :top: :top: :top:

  6. schu schu sagt:

    datt lo ass genial

  7. Götzi sagt:

    Do misse ma zatescht ussen Presi frohen ob dä us lo en Zuschuss get!

  8. Mätti Mätti sagt:

    Original von Götzi
    ich hun hei nach en fierschlag fier die nächst fc-fohrt!

    wo kann ma sich lo unmelden? 8)

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.