Tüürk Güützschüüü II

Eingetragen von Mörtel am 15. Juli 2003 um 11:48 Uhr. Mörtel

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,257024,00.html

dat hei kenne mah dach irjend wo her. Die könnten och ous Wöttlich kommen..

Vierschlach un de Jolz: Da man hei wei quasi die Steilvierlach zum Wiederaufstieg kreit hun gehn mah weilen folgender massen fier.
1. Reaktivierung vum Schasta, Valerius Daniel, Daniel Marx, Mätti und vielleicht nach pooar anneren Schläjern.
2. Ab dem echten Spieldach gött et vier jed Mannschaft off da Heed en scheen Tracht Priejel.
3. Dat Warmwasser an de Duschen as nur nach fier de FC (siehe auch Lösung in Peterswald)
4. Ouswärts miessen mah naderlich och Kläpp verdlählen.

um dann namol offzousteijen.

Woar dach en goud Idee vun dennen Kerdeln am Algäou

3 Kommentare zu „Tüürk Güützschüüü II“

  1. tommi sagt:

    hat ich och grod geläsen, dä hit dej allgäutürken

    *g*

  2. Jolz Jolz sagt:

    Goud Idee. Wenn ma datt loh richdisch dorchzeihen, dann spillen ma an siewen Joaren Bundeslaija.

  3. Mörtel Mörtel sagt:

    Genau, vielleicht können mah dann och nach en Schwergewichtsboxer noh Las Wegas schecken…

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.